Fläugärbärtsch


„Di Gschicht vam Fläugärbärtsch“


Wie kam ein Furner Bauernsohn dazu, sich hoch in die Lüfte zu schwingen, beim Skispringen Höchstleistungen zu vollbringen und als Militärpilot internationalen Ruhm zu erlangen? Diese Fragen bewogen P&H der Geschichte «vam Fläugärbärtsch», von Johann Luzius Bärtsch (1893-1929) nachzugehen.

«Ja, ja, diä Gschicht chenni, diä hed mr dr Ehni ärzellt, mee as einmal!» Dies ist noch heute eine häufige Antwort auf die Frage nach der Landung von einigen Flugzeugen im Frühjahr 1925 im Feld in Jenaz. Wohl handelt es sich bei dieser Geschichte nur um eine kleine Episode aus dem Leben «vam Fläugärbärtsch», aber für die damalige Bevölkerung von Jenaz und Umgebung war diese Landung im Gebiet der heutigen Schulanlage im Feld ein aussergewöhnliches Ereignis.


ganzen Bericht lesen