Sanierung Burg Strahlegg 2006


Mit Mailänderkelle und Bündner Burgenmörtel


In Fideris Strahlegg wird derzeit eifrig mit Mailänderkelle und Bündner Burgenmörtel gearbeitet. Aktiv-Mitglieder des Bündner Burgenvereins opfern eine Woche Ferien für die Restaurierung der Burg Strahlegg. Ein Augenschein.

Während die meisten von uns ihre Sommerferien im Süden verbringen, den lieben langen Tag auf dem Liegestuhl im Schatten faulenzen, zwischendurch mal eine Pina Colada zu sich nehmen und abends in kulinarischen Köstlichkeiten schwelgen, haben sich andere für andere Ferien entschlossen: Auf der Burg Strahlegg herrscht diese Woche Hochbetrieb. Acht Mitglieder des Bündner Burgenvereins, der Besitzer der Burg Marco Walli und als einheimischer Fachmann der Putzer Liehi Pasina schleppen schwere Steine herbei, rühren Mörtel an, „plütschen“ Steine zurecht und sanieren damit die stark einsturzgefährdete Nordostecke der Umfassungsmauer der Burganlage.


ganzen Bericht lesen