Kinderschlittenfahrt Fideris 2006


Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt


Alle paar Jahre wird in Fideris ein traditioneller Anlass durchgeführt. Ein Ross, ein Schlittmer, eine Schlittmerin, eine prächtig geschmückte «Rennbännä» und genügend Schnee ergeben diesen traditionellen Anlass; die Kinderschlittenfahrt. Am vergangenen Sonntag war’s wieder mal soweit.

Chaos herrscht auf dem Dorfplatz von Fideris, unmöglich durchzu-kommen. Kreuz und quer stehen Schlitten mit darauf befestigten «Rennbännä», versperren lange Latten den Weg. Über die «Rennbännä» zu steigen ist auch nicht möglich, denn darob prangt ein halbbogen-förmiger Kranz aus Tannenreisig, geschmückt mit Papierrosen und Bändern in allen Farben. Und immer wieder stösst eine «Bännä» dazu; aus allen vier Himmelsrichtungen. 32 sind’s um neun Uhr an diesem Sonntagmorgen. Zusätzlich tummeln sich etwa 100 aufgeregt schwatzende Kinder auf dem Platz. Kleine und grosse Kinder. Die grösseren in blauer Kutte, mit rotem Halstuch, Hut mit «Tschäppel» und umgehängtem, lustig bimmelndem Geröll.


ganzen Bericht lesen